Gemeinde St. Stefan im Gailtal

9. Alpen-Kilt-Wanderung Obervellach

zur Übersicht

Impressionen: In Kilt, Lederhosen oder Dirndl ging's durch die Groppensteinschlucht.

Impressionen der 9. Alpen-Kilt-Wanderung 2022 (Fotos: Peter Maier)

Thomas Rettl, seines Zeichens Edelschneider und Karo-König aus Villach, ist weit über die Grenzen Kärntens hinweg bekannt für seine extravaganten und kreativen Auftritte. Nach der erfolgreichen, letzten Ausgabe dieses überaus erfolgreichen Event-Formats, fand am Samstag, den 2. Juli 2022 bereits zum neunten Mal die Alpen-Kilt-Wanderung in Obervellach in der Nationalpark-Region Hohe Tauern statt. Bei bestem Wetter ritterten 40 Teams um den begehrten Titel. Die Erlebniswanderung in Kilt, Dirndl, Lederhose oder zumindest kariertem Hemd vom Sport-Erlebnis-Camp Pristavec durch die atemberaubende und imposante Groppensteinschlucht bis zum idyllisch gelegenen Bauernhof Ranacher versprach lustige Stationen, wie z.B. Balance-Parcours, Schi-Hit, Fassl roll’n, Bierle zupfn oder Radl Scheibm schneidn.

Jeder Teilnehmer erhielt ein Starterpaket mit Proviant, freiem Eintritt in die Groppensteinschlucht und einem Rettl-Geschenk. Am Ende der Wanderung, bei der Siegerehrung am Obervellacher Hauptplatz, sorgte der Auftritt der Band „Showdown“ für Top-Unterhaltung. Unter anderem konnten sich rund 160 Teilnehmer auch wieder bei der „Karierten Marktzeit“ mit Schmankerln im Slow Food Village Obervellach stärken. Die bewährte Rettl 1868 Modeshow sorgte als Höhepunkt für ausgelassene Feierstimmung.