Berichterstattungen

Was hat sich in der Gemeinde getan?


Erntedankfest Obervellach

Am 7. Oktober 2018 fand das traditionelle Erntedank-fest statt. Der feierliche Festgottesdienst wurde von
Herrn Dechant Kons. Rat Mag. Zwischenberger zelebriert und von den Turmstimmen musikalisch umrahmt.
Im Anschluss gab es einen großen Umzug zum Hauptplatz. Dort wurden die einzelnen Teilnehmergruppen mit ihren geschmückten Gefährten begrüßt und vorgestellt. Frau Bgm. Anita Gössnitzer konnte Vertreter der Partnerstädte Freising mit Herrn Stadtrat Robert Weller und Skofja Loka mit Herrn Bgm. Miha Ješe begrüßen,
die unser Erntedankfest mit kulinarischen und kulturellen Beiträgen bereicherten.
Weiters gab es ein abwechslungsreiches musikalisches Aufgebot der Gäste aus Skofja Loka und der
historischen Tanzgruppe LONCA.

Die Marktgemeinde Obervellach bedankt sich recht herzlich bei allen Mitwirkenden und Unterstützern des diesjährigen Erntedankfestes. Durch die Beteiligung der Obervellacher Vereine und Bevölkerung mit ihren Festwägen und den Herbstdekorationen entlang des Weges gab es einen sehr schönen Festumzug.
Ein Dankeschön an Familie Gerda und Albert Fleißner für die Organisation des Umzuges & Ortsdekoration sowie Herrn Gerhard Maier für die Moderati-on. Besonders bedanken dürfen wir uns auch bei Familie Ing. Fritz Auernig, welche mit ihren Kleintieren immer für eine große Freude sorgt. Ein herzli-cher Dank auch an Frau Mag. Andrea Schauperl und Marion Fercher, die im Kinderbereich durch Malen, Basteln und Spielen für kurzweilige Stunden gesorgt haben, ebenso bedanken wir uns auch für das Kinderschminken durch die Firma Kosmetik Monika.
Nochmals ein herzliches Dankeschön an ALLE!

Weitere Fotos vom Erntedankfest -> hier

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Obervellach

Herzlichen Dank seitens der Marktgemeinde Obervellach an die Freiwillige Feuerwehr Obervellach
für 150 Jahre vorbildliche Leistungen zum Wohle Obervellachs und seiner Bevölkerung.


Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums erfolgte seitens der Marktgemeinde Obervellach die Sanierung und Neugestaltung des Feuerwehrrüsthauses mit einem Kostenaufwand von € 70.000,--. 
Wir freuen uns mit den FeuerwehrkameradInnen über die sehr gut gelungene Umsetzung. (Foto links)

Gratulation zu den Auszeichnungen und vielen Dank für die jahrzehntelangen Feuerwehrdienste
an die Herren:

  • Kdt. Bernhard Huber zum Ehrenzeichen am Band in Silber
  • 50 Jahre Feuerwehr: Peter Binz, Josef Gantschacher, Martin Granig, Franz Kaufmann
  • 40 Jahre Feuerwehr: Kdt. Bernhard Huber, Kdt.-Stv. Werner Obermann, Josef Ladinig
  • 25 Jahre Feuerwehr: Otto Gugganig, Hannes Naschenweng 

_____________________________________________________

Ehrenkrug-Verleihung an die Mölltaler Stubmdichter

Von der Dichterstein Gemeinschaft Zammelsberg unter Obmann Dieter Hölbling-Gauster wurde am
15. August 2018 der „Ehrenkrug“ an Frau Christa Lackner aus Winklern verliehen. 

Es ist dies die 3. Verleihung eines Ehrenkruges an ein Mitglied der Mölltaler Stubmdichter.

Bgm. Johann Thaler, Gemeindevertretung, Angehörige, Besucher des Ortes, sowie Mitglieder des regionalen Vereins, Dichterfreunde und Ehrenkrug-Träger aus ganz Kärnten haben mit anerkennenden Worten ihren Vereinsgeist gewürdigt. (Obfrau Anni Pirker)

Fotos: Anna-Maria Kaiser

_____________________________________________________

7. Alpen-Kilt-Wanderung 2018

Die 7. Alpen-Kilt-Wanderung, die am 23. Juni 2018 über die Bühne ging, war mit über 40 Teams wieder eine gelungene Fortsetzung des erfolgreichen Event-Formates.

Am Vorabend gab es ein Konzert mit HANS SÖLLNER - Dein Star ganz Privat - beim Landgut Moserhof, welches nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein kulinarisches Erlebnis war.

Die Erlebniswanderung mit neuer Streckenführung starte vom Campingplatz zur GrillKunst, über den Hauptplatz zur Original Schrothkur - entlang des Alpe-Adria-Trails zum Weingarten am Pfaffenberg - Brunfellner - Burg Falkenstein und nach Gratschach zum Erlebnishotel Mölltal, von wo es per Shuttle re-tour zum Hauptplatz Obervellach ging. Unterwegs gab es wieder verschiedene Stationen, welche im Teamwettbewerb zu absolvieren waren. Besondern Dank an die Besitzer der Liegenschaften für die Möglichkeit der Stationen auf Ihren Grundstücken, speziell auch Familie Fersterer, dass sie die Burg Fal-kenstein für das Event öffnete.

Ab dem Nachmittag ging‘s unterhaltsam weiter bei der „Karierten Marktzeit“ am Hauptplatz: Mit Kulinarik, Siegerehrung der Alpen-Kilt-Teamwettbewerbe, einer RETTL 1868 Modeshow und Unterhaltung mit der Band „MÖLLTALLICA“.

Der Siegerplatz bei der Alpen-Kilt-Wanderung ging dieses Jahr wieder nach Obervellach: 
1. Platz
Team „Keine Ahnung“ mit: Lukas Pleschberger, Michael Gössnitzer, Jennifer Bär, Marcel Manges 
2. Platz Team „Rettl“ mit: Thomas Rettl, Heimo Tilly, Gabriela & Klaus Gutenberger
3. Platz
Team „Huber & Thaler“ mit: Sarah & Martin Huber und Carmen & Johann Thaler

Der 4. Platz ging erfreulicherweise an die Jungs der „Feuerwehrjungend Obervellach 2“ mit: Christian Franta, Sebastian Reich-hold, Julian Steiner, Sebastian Grechenig 
Die Marktgemeinde Obervellach war bei der Veranstaltung ebenfalls mit einem Team vertreten.

Zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben viele freiwillige Helfer, Sponsoren, die Leis-tungsgemeinschaft Obervellach sowie alle teilnehmenden Teams, die damit zur Stärkung des Gemein-schaftsgefühls in der Region einen wertvollen Beitrag leisteten. Vielen herzlichen Dank! 

Fotos und Video zur Veranstaltung finden Sie unter: www.obervellach.gv.at - Über die Gemeinde - Bildergalerie/Impressionen und Facebook: Visit Mölltal.


Fotos: Hans Söllner - Eröffnung der Alpen-Kilt-Wanderung - Siegerteam "Keine Ahnung"

_____________________________________________________

“Femme 2018” für besondere Leistungen ging an 
FamiliJa-Initiatorin Elisabeth Sagerschnig

Das Frauenreferat des Landes Kärnten lud am 6. April 2018 ins Konzerthaus Klagenfurt und holte Frauen,
die Herausragendes leisten und geleistet haben, vor den Vorhang.

Unter den nominierten Kärntnerinnen befanden sich Frau Bürgermeisterin Anita Gössnitzer, die besonders familien- und frauenunterstützende Angebote in der Gemeinde Obervellach etablierte, sowie FamiliJa-Gründerin
Frau Elisabeth Sagerschnig.

Freudig überrascht zeigte sich Frau Elisabeth Sagerschnig über die Auszeichnung „FEMME 2018“ für besondere Leistungen, die durch LH-Stellvertreterin Dr.in Beate Prettner feierlich überreicht wurde. 
Frauenbeauftragte Dr.in Michaela Slamanig würdigte die Preisträgerin Frau Elisabeth Sagerschnig in ihrer Laudatio als engagierte Macherin, welche die soziale Landschaft einer ganzen Region prägt und geprägt hat.

„Als Erwachsenenbildnerin und Lebens- und Sozialberaterin schlägt ihr Herz für Frauenthemen. Mit dem Verein FamiliJa hat sie einen frauen- und familienfreundlichen Betrieb geschaffen, der die soziale Landschaft im Mölltal wesentlich prägt und beispielgebend über die Region hinaus wahrgenommen wird“, so die nunmehrige
FamiliJa-Geschäftsführerin Mag.a Ursula Blunder in ihrem Statement.

Die nominierten Frauen zeigten einmal mehr, wieviele Powerfrauen und wieviel Frauenpower in Kärnten
wirksam sind.

Die Marktgemeinde Obervellach gratuliert zu dieser besonderen Auszeichnung recht herzlich!

(10.04.2018)

_____________________________________________________

Frühjahrskonzerte der Trachtenkapelle Obervellach 

Am Palmsonntag und am Ostersonntag lud die Trachtenkapelle Obervellach zum traditionellen Frühjahrskonzert in das Kulturzentrum Obervellach ein. Mit der Hymne "Carinthia", komponiert vom Kärntner Daniel Weinberger, eröffnete Kapellmeister Harald Fleißner das Kon-zert. Ein musikalisches Highlight war das Solostück für Flöte "Carmen Fanta-sie Brillante", welches von Kevin Seah vorgetragen wurde.
Durch das Programm führte Claudia Maier.

Zwischen den musikalischen Darbietungen wurden langjährige Musiker sowie Jungmusiker ausgezeichnet.
Erwin Wolliger am Schlagwerk erhielt für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft durch Ehren-Bezirkskapellmeister
Prof. Christoph Vierbauch das goldene Verdienstabzeichen vom Kärntner Blasmusikverband verliehen.
Ebenso konnten junge Musiker und Musikerinnen für ihre Leistungen bei Wertungsspielen, wie z.B.: Spiel in kleinen Gruppen und für abgelegte Prüfungen (Jungmusikerleistungsabzeichen) geehrt werden.
Abgerundet wurde das Konzert durch das Jugendorchester der Trachtenkapelle Obervellach (Leitung von
Kevin Seah) mit Sounds zu Fluch der Karibik und einem eigens arrangierten Stück "Topf & Deckl" von Matakustix.

Besonders erwähnenswert war ebenso der erste Auftritt der Bläserklasse (Leitung Michaela Vierbauch), welcher am Palmsonntag stattfand. Nur sechs Monate nach Start der Bläserklasse konnten die 19 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Volksschule Obervellach bereits zwei Stücke zum Besten geben!
Die Trachtenkapelle Obervellach bedankt sich recht herzlich für den zahlreichen Besuch der beiden Konzerte!

(10.04.2018)

_____________________________________________

Spitzenprodukte von Obervellacher Produzenten

Der „Speckkaiser“ ist die höchste Auszeichnung für bäuerliche Speckprodu-zenten aus ganz Österreich. Mit Helmut Walter hat diese Auszeichnung erstmals ein Landwirt aus Obervellach verliehen bekommen. Er erhielt den Speckkaiser für seinen geräucherten Schinkenspeck. Helmut, Katharina und Christina Walter zählen als Genussland Kärnten Betrieb mit ihrer Perfektion in der Veredelung ihrer Produkte seit vielen Jahren zu den Top-Betrieben unter Kärntens bäuerlichen Direktvermarktern! Der Speckkaiser unter-streicht dieses hohe Qualitätsniveau!

Mit Gold und Silber ausgezeichnet wurde Hannes Ludwiger bei der Alpe Adria Fischprämierung in Klagenfurt. Für sein eingereichtes Saiblingsfilet heiß geräuchert erhielt er Gold, für das Saiblingsfilet kalt geräuchert gab es Silber. Beide Produkte bestachen bei dieser Fachbeurteilung durch ihre hohe Qualität sowie den hervorragenden Geschmack und reihten sich damit unter die besten Fischprodukte im gesamten Alpe Adria Raum ein!

Obervellacher Imker haben, wie bereits berichtet, bei der Kärntner Ho-nigprämierung mit hervorragenden Honigqualitäten geglänzt. Gold erhiel-ten Martin Granig, Otto Gugganig, Stefan Noisternig, Gerda Fleißner, Franz Oberrainer sen. und Franz Oberrainer jun., Silber bekamen Birgit Dullnig, Franz Gollmitzer, Albert Granig und Viktoria Schachner.

Unseren Produzenten eine herzliche Gratulation zu diesen Auszeichnungen!

(13.03.2018)

____________________________________________________

Altmölltaler Tracht - Ehrung Gerhard Steiner  

 Bei der Jahreshauptversammlung der Altmölltaler Trachtengruppe beim "Unterhofer" am Pfaffenberg konnte die Obfrau, Frau Alexandra Huber, auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Die Trachtengruppe ist bei vielen kirchlichen Anlässen und Veranstaltungen unserer Gemeinde mit dabei. Ebenso vertritt sie Obervellach bei zahlreichen Brauchtumsveranstaltungen nach außen hin. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Herrn Gerhard Steiner wurde vom LO-Stellvertreter und Bezirksobmann der Kärntner Landsmannschaft, Herrn Martin Kucher, für 20 Jahre Mitgliedschaft die Ehrenurkunde verliehen. Vor 20 Jahren hat Herr Gerhard Steiner die Obmannschaft für die Altmölltaler Trachtengruppe von Frau Johanna Huber übernommen. Er hat die Gruppe in dieser Zeit maßgeblich mitgestaltet. Aus gesundheitlichen Gründen legte er die Tätigkeit als Obmann vor acht Jahren zurück. Für den Verein setzt sich Herr Steiner weiterhin mit viel Begeisterung ein.

In Anerkennung seiner Leistungen und seines Einsatzes wurde er zum "Ehrenobmann der Altmölltaler Trachtengruppe" ernannt, und die Obfrau überreichte ihm ein Porträt von Herrn Walter Tiefnig.
Herzliche Gratulation zu den Auszeichnungen. Bgm. Anita Gössnitzer

(27.02.2018)

_____________________________________________________

Städtepartnerschaft mit Muggia 

Im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Muggia und der Freundschaft zwischen der Trachtenkapelle Obervellach und dem Stadtorchester Muggia (Banda cittadina di Muggia "Amici della musica") wirkten mehrere Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle Obervellach bei den jährlichen Drei-Königs-Konzerten am 6. und 7. Jänner 2018 in Muggia mit. Kapellmeister Andrea Sfetez hat mit dem Orchester ein abwechslungsreiches Programm einstudiert. Durch den Abend begleitete das Thema "un fiume di musica" (ein Fluss aus Musik).
Die Bürgermeisterin von Muggia begrüßte die Gäste aus Obervellach und ehrte die langjährige Partnerschaft. Für die Musikerinnen und Musiker der TKO waren die Konzerte ein besonderes Erlebnis. Die Sprache der Musik ist international und überwindet alle Grenzen und Sprachbarrieren. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktivitäten mit unseren Freunden aus Italien.

Herzlichen Dank den Musikern der Trachtenkapelle Obervellach für das Mitwirken und das Beitragen einer langjährigen freundschaftlichen Beziehung zu unser Partnerschaft Muggia!

Am Gruppenfoto: Andrea Sfetez, Kapellmeister Stadtorchester Muggia. Wolfgang Simoner, Alexandra Ludwiger
und Teresa Lackner von der Trachtenkapelle Obervellach. 
(16.01.2018)

______________________________________________________

Weihnachtliche Feier für die älteren Menschen in Obervellach

Auch heuer wurden die älteren Menschen der Marktgemeinde Obervellach zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. Dieses besinnliche Fest begann mit einem gemeinsamen Mittagessen beim Erlebnishotel Mölltal in Untergratschach.
Danach folgte eine würdevolle Feierstunde. Die Kinder der Volksschule Obervellach begeisterten die Anwesenden mit Gedichten und musikalischen Beiträgen. Der andachtsvolle Wortgottesdienst von Frau Hildegard Merle wurde gesanglich von dem von ihr geleiteten Chor „Singen für alle“ umrahmt. Frau Bürgermeisterin Anita Gössnitzer bedankt sich bei allen Mitwirkenden. Herzlichen Dank auch an die Familie Linder für die musikalischen Beiträge während der Feier. Die Bürgermeisterin wünschte allen eine besinnliche und gesegnete Weihnachtszeit sowie Gesundheit und viel Freude im Neuen Jahr.
Fotos: Bildergalerie
(19.12.2017)

_____________________________________________

Kindergarten Obervellach

Jeden Tag im Advent wird in Obervellach ein „Türchen“ geöffnet. Der Kindergarten Obervellach und die Volksschule Obervellach haben 24 Bilder künstlerisch gestaltet. Somit entstand ein toller „Adventkalender“.     
Der Kindergarten hat das beim Gemeindeamt ausgestellte Adventbild für den 13. Dezember gebastelt. Die Kindergartenkinder haben mit Tante Eva und Tante Marion das Marktgemeindeamt Obervellach besucht.
Herzlichen Dank für diese tolle Idee!
(19.12.2017)


_____________________________________________________

Frau Anita Gössnitzer – Bürgermeisterin des Jahres


Von 1. März bis 19. April 2017 nominierten über 5.000 Bürger/innen ihre Gemeinden sowie die Bürgermeister/innen des Jahres. Eine Jury vergab Punkte, aus beiden Bewertungen wurden die Sieger ermittelt.

Letzte Woche wurden in Anwesenheit von über 2.000 Gemeindevertretern im Rahmen des Österreichischen Gemeindetages in Salzburg die Landes- und Bundessieger verkündet:

Frau Anita Gössnitzer wurde zur Bürgermeisterin des Jahres 2017 ausgezeichnet.

Obervellach wurde als „Gemeinde des Jahres“ nominiert und schaffte es im Bundesland Kärnten unter die letzten drei. Griffen wurde „Gemeinde des Jahres“ in Kärnten und auch auf Bundesebene.

Danke allen ObervellacherInnen für ihr Engagement bei diesem Wettbewerb.